Wie dein Welpe und deine Katze in Harmonie zusammenleben können

Wie dein Welpe und deine Katze in Harmonie zusammenleben können

Wie dein Welpe und deine Katze in Harmonie zusammenleben können

Welpe und Kätzchen in Harmonie

Falls du jemals Zweifel hattest: Menschen lieben ihre Haustiere. In jedem Land gibt es einen beträchtlichen Anteil an Haustierbesitzern, und laut einer Studie des führenden Forschungsunternehmens GFK lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung mit mindestens einem Haustier zusammen.

Deutschland ist da keine Ausnahme. Wir haben zwar noch einen weiten Weg vor uns, um mit den Weltmeistern unter den Haustierbesitzern in Argentinien, Mexiko und Brasilien gleichzuziehen, wo 80 %, 80 % bzw. 75 % der Haushalte ein Haustier besitzen, aber in Deutschland leben immerhin ca. 44 % mit einem tierischen Begleiter.

Weltweit sind Hunde die beliebtesten Haustiere. 8,5 Millionen Hunde leben in 24% aller britischen Haushalte. Dicht gefolgt von den 8 Millionen Katzen in 17 % der Haushalte. Doch während sich die meisten Haustierbesitzer zwischen Hund und Katze entscheiden müssen, lieben 7 % der britischen Haushalte unsere pelzigen Lieblingsgefährten so sehr, dass sie beide zu Hause haben. 

Das mag für viele unlogisch erscheinen. Jagen Hunde nicht Katzen? Und ziehen Katzen nicht ein entspanntes Zuhause einem Zuhause vor, in dem ein aufgeregter Hund herumläuft? Schließlich gibt es die Redewendung "Kämpfen wie Hund und Katze" schon seit dem 16. Jahrhundert, und das ist auch kein Wunder: Nachdem Hunde jahrelang darauf gezüchtet wurden, kleine Tiere zu jagen, die fliehen, ist es nur natürlich, dass sie auch eine verängstigte Katze jagen wollen. Ebenso ist es unwahrscheinlich, dass ein Hund, der die Krallen einer Katze abbekommen hat, zu viel Zeit in der Nähe anderer Katzen verbringen möchte.

Zum Glück handelt es sich dabei um ein unfaires Klischee.

In Wahrheit streiten sich die meisten Hunde und Katzen nur so viel wie mit jedem anderen Tier, sogar mit ihren eigenen Artgenossen. Mit ein bisschen Verständnis und Training können Katzen und Hunde genauso glücklich zusammenleben wie andere Haustiere. Man muss nur wissen, was jedes Tier mag und was nicht, was es frisst, schläft und spielt und dass es sich um territoriale Tiere handelt, die wissen wollen, was ihnen gehört und was nicht.

Wie bei den meisten Dingen im Leben entsteht aus Vertrautheit Zuneigung, und mit ein wenig Vorbereitung kann dein Zuhause Katzen und Hunde gemeinsam willkommen heißen.

Genau hier setzt dieser Leitfaden an! Wir gehen auf die Psychologie von Hunden und Katzen ein und erklären dir, wie du dein Zuhause am besten darauf vorbereiten kannst, dass die beiden Tiere friedlich und glücklich zusammenleben können.

Wir gehen auch auf einige Sonderfälle und Überraschungen ein, die dich überraschen könnten, und wie du damit umgehen kannst. Außerdem werden wir die besten Katzen- und Hunderassen ermitteln, wenn es darum geht, ihren Lebensraum miteinander zu teilen.

Something went wrong, please contact us!
Dein Warenkorb