Gesunde Hundeleckerlies

Gesunde Hundeleckerlis

Gesunde Hundeleckerlis

Gesunde Snacks für Hunde

Alle Futtersorten von German Shephy sind vollwertig, so dass es in der Regel nicht notwendig ist, deinem Hund zusätzliche Leckerlis zu geben. Aber genau wie Menschen lieben Hunde Leckerlis und neigen dazu, zu viel zu essen, wenn sie dürfen. Wenn ihre Nasen zu zucken beginnen und sie dich sehnsüchtig anschauen, kann es schwer sein, zu widerstehen und sie mit ein paar Resten von deinem Teller zu verwöhnen. Doch das kann deinem Hund schaden, denn es stört seine Verdauung und erhöht seine Kalorienaufnahme auf ein ungesundes Maß. Eine gesunde Alternative ist daher sehr wichtig.

In diesem Artikel beschäftigt sich German Shephy mit gesunden Snacks für Hunde und gibt Tipps für geeignete Leckerlis und Portionsgrößen für deinen pelzigen Freund. 

Wie viel solltest du deinem Hund geben?

Die Menge an Leckerlis, die du deinem Haustier füttern kannst, variiert stark und hängt von der Größe, der Rasse und sogar vom Aktivitätsniveau des Hundes ab. Die allgemein anerkannte Regel lautet jedoch, dass Leckerlis nicht mehr als 10 % der täglichen Kalorienzufuhr eines Hundes ausmachen sollten, unabhängig davon, welche Art von Leckerli du deinem Hund gibst. Selbst gesunde Hundesnacks müssen daher in moderaten Portionen gegeben werden. 

Denke auch daran, dass es zwar eine nette Abwechslung für dein Tier sein kann, aber dass es nicht notwendig ist, ihm zusätzliches Futter zu geben. Vor allem bei übergewichtigen Hunden kann es eine gute Idee sein, einen kleinen Teil der Hauptmahlzeit beiseite zu legen und diesen für die Behandlung zu verwenden.

Deinen Hund mit Obst und Gemüse verwöhnen

Viele Obst- und Gemüsesorten sind wunderbar gesunde Hundeleckerlis, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Nährwert und Geschmack bieten. Zu den empfohlenen Obst- und Gemüsesorten für deinen Vierbeiner gehören: 

  • Kürbis - fettarm und reich an Ballaststoffen, ist Kürbis ein tolles Leckerli, wenn er frisch serviert wird. Vergiss nur nicht, die Schale wegzuwerfen und deinem Hund nur das Fruchtfleisch zu geben.

  • Karotten - serviere diese vielseitigen und süßen Leckerbissen roh und in einer für deinen Hund angemessenen Größe geschnitten. Eine ganze Karotte kann eine lustige Beschäftigung sein, die länger zum Fressen braucht, aber nur für größere Hunderassen

  • Grüne Bohnen - ein schmackhafter Leckerbissen für deinen Hund. Grüne Bohnen sind reich an Vitaminen und Eisen, was sie zu einer guten Ergänzung der Ernährung deines Tieres macht

  • Zucchini - dieses schmackhafte Gemüse ist ebenfalls kalorienarm und damit ein toller Leckerbissen für deinen Hund

  • Brokkoli - Brokkoli enthält viele Ballaststoffe sowie die Vitamine A und C und ist daher ein Leckerbissen für deinen Hund. Allerdings kann er Blähungen und Magenreizungen verursachen, wenn er zu oft gegessen wird.

  • Blaubeeren - mit ihren zahlreichen Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien sind diese wohlschmeckenden Beeren für die meisten Hunde ein wunderbarer Leckerbissen

Obwohl Obst und Gemüse im Allgemeinen gesund sind, können sie viel Zucker enthalten und sollten daher nur in Maßen an deinen Hund verfüttert werden.  Wenn du das Obst und Gemüse klein schneidest, kannst du die Portionen besser dosieren und das Risiko verringern, dass dein Hund sich verschluckt.

Something went wrong, please contact us!
Dein Warenkorb